Aktuelles, Projekte und mehr

Amnesty International Briefmarathon

Klick mich

“Im Dezember 2020 hat die Klasse 7a beim Amnesty International Briefmarathon mitgemacht. Bei dieser gemeinnützigen Aktion fordern Schülerinnen und Schüler die Staatsoberhäupter aus vielen verschiedenen Ländern auf, zu unrecht verurteilte Menschen freizulassen und sie gerecht zu behandeln. Trotz des Lockdowns haben die Schülerinnen und Schüler fleißig Briefe geschrieben und an großen Erfolgen mitgewirkt: Sie haben dabei geholfen, dass die beiden unschuldigen Männer Khaled aus Algerien und Paing aus Myanmar freigelassen wurden. Für ihre Mithilfe an diesem Projekt hat unsere Schule sogar eine Urkunde erhalten. Wenn du dich für den Briefmarathon interessierst, schau dir doch mal die Stellwand in unserer Aula an! Dieses Jahr kannst auch du mit deiner Klasse mitmachen!”